Paul / Paweł

Paul Koncewicz

Auflage von 50 Exemplaren
Softcover,
200 x 260 mm, 160 Seiten
Design: Sven Lindhorst-Emme
Deutsch
ISBN 978-3-00-056725-4
2018

30,00 

Rechnungsstellung erfolgt ohne Ausweis der Umsatzsteuer nach §19 UStG.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 10 Werktage

Vorrätig

Ausgehend von eigenen Fotografien sowie Schätzen aus Familienalben geht Paul Koncewicz in PAUL/PAWEŁ auf die Suche nach seinen familiären Bindungen und gibt uns einen ungeschönten, sensiblen und einfühlsamen Einblick in den Alltag seines binationalen Familienkreises.

Die Wochenzeitung DIE ZEIT schreibt zu PAUL/PAWEŁ:
„Der Fotograf Paul Koncewicz nimmt den aus der Psychologie stammenden Begriff „Familienaufstellung“ wörtlich, indem er mit PAUL/PAWEŁ seine Biografie aufarbeitet: Als Scheidungskind zog er mit seiner Mutter nach Deutschland, während sein Vater in Polen blieb.
Koncewicz traf als Student seinen leiblichen Vater später wieder und begann, ihn sowohl alleine als auch sich selber zusammen mit ihm fotografisch zu porträtieren, so wie er es bereits mit seiner Familie in Deutschland tat; sein Bildarchiv einer konstruierten Familiengeschichte wächst seitdem stetig.
Durch das nachträgliche Darstellen von vermeintlich alltäglichen Szenen familiärer Interaktion geht Koncewicz auf die Suche nach seiner Kindheit, welche ihm trotz aller Brüche als imaginärer Schauplatz für Anknüpfungspunkte dient.“

Eine starke Publikation – ein starkes Familienporträt, das Erstaunliches offenbart: Zwei getrennte und gleichzeitig vereinte Familien, unterschiedlich und doch ähnlich.

Art.-Nr.: 1818. Paul Koncewicz