The Body Will Thrive

Lore Stessel

Größe 260 × 200 mm
printrun

Auflage von 300 Exemplaren

Cover

Softcover

binding

Fadenheftung

Format

260 x 200 mm

coverage

100 Seiten

Design by

Design von Geoffrey Brusatto

additional authors

Texte von Nico Anklam & Marie-Pascale Gildemyn

language

Niederländisch / Englisch / Französisch

Verlag

Eigenverlag

year

2020

35,00 

Rechnungsstellung erfolgt ohne Ausweis der Umsatzsteuer nach §19 UStG.
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

Das Buch versammelt meine fotografischen Untersuchungen zu Tanz und Bewegung der letzten sechs Jahre. Es kann als eine Choreografie gelesen werden, in welcher der Rhythmus des Tanzes, mit dem Umblättern jeder einzelnen Seite, von der Geschwindigkeit begleitet wird. — Lore Stessel

Ob wir hoch über schneebedeckten Bergen schweben oder tief unter der Oberfläche des Ozeans tauchen, wo Luftblasen wunderschön funkeln, Lore Stessels Bilder sind atemberaubend. (…) In ihren Arbeiten steckt etwas Allumfassendes, das von der Stratosphäre über dem Globus bis zu den bezaubernden Falten auf dem Rücken eines anonymen Akts reicht. (…) Lore Stessels “Bilder” (…) erzeugen etwas jenseits ihres Themas, ein fragiles, bedrohtes Bild, das auch seine Gliederung und seine gleichsam im Entstehen begriffene Textur manchen kleinen Gemälden von Seurat so nahe ist; ein unvergleichliches Bild, das uns von einer fotografischen Materie träumen läßt, die nicht mit der Materie dessen verschmölze, was sein Gegenstand (objet) oder sein Subjekt (sujet) ist, und gleichzeitig von einer Kunst, in der das Licht seine eigene Metapher hervorbrächte.“ (1) – übersetzt aus Nico Anklam, Up above the mountain, down by the sea. Painterly encounters of a photographic kind.

(1) Hubert Damisch, Fünf Anmerkungen zu einer Phänomenologie des fotografischen Bildes. In H. Wolf (Hrsg.), Paradigma Fotografie. Fotokritik am Ende des fotografischen Zeitalters. (D. Hornig, Übers., 139-139). Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2002.