Cinéma

Marte Aas

Auflage von 500 Exemplaren
Softcover, Rückenstichheftung, Offset
270 x 200 mm, 44 Seiten
mit Texten von Marit Paasche und Jennifer Higgie
Englisch
ISBN 978-82-92224-10-6
Multipress, 2011

Diese Publikation wurde vom Norsk Fotografisk Fond unterstützt.

18,00 

VAT exempted according to UStG §19
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 10 workdays

Vorrätig

Cinéma ist das Buch zum gleichnamigen Film (Oslo, 2010) von Marte Aas. „Cinéma begleitet Sie durch die Geschichte des Films und vorbei an den Chronophotographien von Edward Muybridge, The Serpentine Dance (1898) der Lumière-Brüder und Richard Serra’s Hand Catching Lead (1968). Cinéma informiert Sie darüber, wie der moderne Mensch Bewegung im Medium Film umsetzt. Es zeigt, wie der Blick des Apparates zu unserem eigenen geworden ist, wie wir seinen doppelten Ansatz – von hinten und vor dem Kameraobjektiv – verinnerlicht und unbewusst zu unserem gemacht haben. Gleichzeitig stört Cinéma diese erworbene Selbstverständlichkeit unserer Wahrnehmung. Es ist zweifellos eine Performance übersetzt in Film“ [und nun ebenfalls in dieses Buch.] — Marit Paasche