Making Divine

Oliver Leu

Auflage von 50 Exemplaren, nummeriert
Softcover, Rückenstichheftung, Risographie
240 x 180 mm, 20 Seiten
handgefertigt
2021

Die Publikation Making Divine von Oliver Leu wurde während seines Aufenthaltes im Frans Masereel Centrum, Kasterlee, Belgien im März 2021 realisiert.

18,00 

VAT exempted according to UStG §19
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 10 Werktage

Oliver Leu’s Zine Making Divine basiert auf einer Ansichtskarte aus dem frühen 20. Jahrhundert. Das Motiv dieser Postkarte wurde aus Anlass von Feierlichkeiten in der Militärkaserne von Beverloo aufgenommen. Sie zeigt die Nachstellung eines Kolonialdenkmals während eines historischen Theaterstücks, das Joseph Lippens und Henri De Bruyne gewidmet ist, zwei Militärs, die in den 1890er Jahren in der Force Publique des Kongo-Freistaates von König Leopold II. dienten.
In Making Divine wird das Motiv der Postkarte fragmentiert wiedergegeben – die Aufmerksamkeit des Lesers wird dabei von der Apotheose der Szene auf individuelle Handlungen gelenkt – und betont Details, Gesten und die Körpersprache derer, die gemeinschaftlich das Lippens – De Bruyne Monument darstellen. Ein Denkmal, das noch heute in der belgischen Küstenstadt Blankenberge steht.