Einzelergebnis angezeigt

Bénédicte Blondeau

Bénédicte Blondeau lebt und arbeitet in Berlin. Sie hat Fotografie an der Ar.co in Lissabon und am KASK in Gent studiert. Ihren Abschluss hat sie als Master in Angewandter Kommunikation mit Schwerpunkt Medienpädagogik an der IHECS in Brüssel gemacht. Bénédicte Blondeau arbeitet unter anderem als Regisseurin für Dokumentarfilme.
Für Ihre Arbeiten findet Bénédicte Blondeau Inspiration in ihrer unmittelbaren Umgebung. Ihr Interesse richtet sich auf
Räumen als Repräsentanten einer Art «Heterotopie». Die in ihren Bildern dargestellte Umgebung wirkt wie ein ANDERER Raum – real und absolut irreal zugleich -: ein sich ausdehnendes Paralleluniversum, das seinen Ursprung in städtischen Innenräumen oder auch in der Natur hat.  Bénédicte Blondeau kreiert Bilder, deren Lese- und Interpretationsweisen im Gegensatz zum tatsächlichen Fluss der von den Medien in unseren Gesellschaften erzeugten Bilder stehen.
Bénédicte Blondeau
Hier geht’s zu unserem Interview mit Bénédicte Blondeau (in englischer Sprache)